Tag der offenen Tür und Tierernährungsvortrag Freitag 30. Juni 2017

Nachdem leider aus gesundheitlichen Gründen im Februar der Vortrag und der Tag der offenen Tür ausfallen musste, gibt es nun einen Ersatztermin am Freitag, 30.06.2017

Zu Besuch in der Katzenrast                                               

pension_transparentWollten Sie immer mal unverbindlich sehen wie es aussieht in so einem Katzenhotel? Dann
kommen Sie in die Katzenrast und Sie werden sehen dass es möglich ist katzengerecht und liebevoll die Katzen während Ihrer Abwesenheit versorgen zu lassen. Neben der Katzenpension bin ich Tierheilpraktikerin, Katzenverhaltensberaterin und Tierkommunikatorin. All das zusammen rundet Katzenrast ab. Im Juni haben Sie die Gelegenheit dazu mich kennenzulernen!

Tag der offenen Tür
mit exklusivem Ernährungsvortrag von ANIfit für Hund und Katze

am 30. Juni 2017, 18:30 Uhr

Da mir die Ernährung der Tiere sehr am Herzen liegt, freue ich mich dass der Geschäftsführer von ANIfit am 30. Juni 2017 in die Katzenrast kommt und einen Vortrag über artgerechte Ernährung von Hunden und Katzen halten wird.

Die Ernährung von Hunden und Katzen folgt einfachen Grundsätzen, die sich aus der Evolution und dem Körper der Tiere ergeben.

Im Ernährungsvortrag wird ausführlich beschrieben, welche Anforderungen an eine gesunde, artgerechte Ernährung von Hunden und Katzen bestehen.

Die verschiedenen Arten der Fütterung werden miteinander verglichen und die Unterschiede besprochen. Auch die Deklaration von Futtermittel wird im Überblick erläutert, damit man bei der Auswahl eines Futtermittels die angegebenen Informationen nachvollziehen kann.

Letztendlich ist eine gesunde Ernährung die Basis für aktive, vitale Hunde und Katzen.
Möchten Sie diese Gelegenheit gerne nutzen melden Sie sich bitte verbindlich an.
Die Plätze sind begrenzt!

Anmeldung unter: info@katzenrast.de

Als Betreff bitte angeben: „Ernährungsvortrag 30.06.2017“ Im Text:  „Name, Tierart und ggf. Tiername und Email, Telefon o.ä.“

Ich freue mich schon sehr auf Sie!
Ihre Christiane Schimmel

Katzenrast

Christiane Schimmel
Dachauer Strasse 107A
85778 Haimhausen

Katzenrast Christiane Schimmel

Katzenrast Christiane Schimmel – Ihre Katzen verdienen das Beste

  • Die Pension mit individueller Betreuung in Komfortzimmern
  • Die Verhaltensberatung und bestmögliche Betreuung
  • Die Arbeit als Tierheilpraktikerin, damit es den Katzen zu jederzeit gut geht
  • Die Tierkommunikation, um auf Herz zu Herz Basis die Wünsche der Katze zu erspüren
pension_transparent

Katzenhotel

beratung_transparent

Verhaltensberatung

kommunikation_transparent

Tierkommunikation

Onlineshop

Egal aus welchem Grund Sie zu mir finden, es ist alles auf Katzen ausgelegt. Auf den verschiedenen Seiten können Sie alles lesen über mich, meine Katzen, meine Ausbildung und Weiterbildungen. Das Katzenhotel Katzenrast Christiane Schimmel welches sich zwischen Dachau und München befindet hat ausschließlich Einzelzimmer und befindet sich im selben Haus in dem ich auch zusammen mit meinem Mann und meiner Tochter lebe. Ich lege sehr großen Wert auf Hygiene, so dass die Zimmer nach jedem Aufenthalt geputzt und desinfiziert werden. Ich wechsel vor jedem Raum die Schuhe und desinfiziere mir die Hände.

Die Tierkommunikation nutze ich sowohl im Katzenhotel als natürlich auch alleinig. Besonders aber in der Katzenverhaltensberatung ist die Tierkommunikation eine sehr große Hilfe. Mithilfe der systemischen Tierkommunikation kommt man oft erst auf die zugrunde liegenden Probleme.

Für eine Katzenverhaltensberatung komme ich zu Ihnen nach Hause und zeige Ihnen, mithilfe meines Wissens als Tierheilpraktiker und Katzenverhaltensberater, Möglichkeiten auf wie das Zusammenleben mit Ihrer Katze und/oder in einem Mehrkatzenhaushalt wieder harmonisch verlaufen kann.

Die Katzenpsychologie kann aber weit mehr als Probleme lösen. Man kann die Probleme bereits frühzeitig verhindern und mit einer adäquaten Spieletherapie und Klickertraining die Katzen artgerecht beschäftigen. Den wichtigsten Punkt aber sehe ich im „medical training“. Wer möchte nicht, dass seine Katze(n) freiwillig in den Transportkorb steigen und sich bei der Behandlung, so weit möglich, wohl fühlen.

Egal was Ihr Anliegen rund um die Katze ist, kommen Sie gerne auf mich zu.