Tag der offenen Tür und Tierernährungsvortrag Freitag 30. Juni 2017

Nachdem leider aus gesundheitlichen Gründen im Februar der Vortrag und der Tag der offenen Tür ausfallen musste, gibt es nun einen Ersatztermin am Freitag, 30.06.2017

Zu Besuch in der Katzenrast                                               

pension_transparentWollten Sie immer mal unverbindlich sehen wie es aussieht in so einem Katzenhotel? Dann
kommen Sie in die Katzenrast und Sie werden sehen dass es möglich ist katzengerecht und liebevoll die Katzen während Ihrer Abwesenheit versorgen zu lassen. Neben der Katzenpension bin ich Tierheilpraktikerin, Katzenverhaltensberaterin und Tierkommunikatorin. All das zusammen rundet Katzenrast ab. Im Juni haben Sie die Gelegenheit dazu mich kennenzulernen!

Tag der offenen Tür
mit exklusivem Ernährungsvortrag von ANIfit für Hund und Katze

am 30. Juni 2017, 18:30 Uhr

Da mir die Ernährung der Tiere sehr am Herzen liegt, freue ich mich dass der Geschäftsführer von ANIfit am 30. Juni 2017 in die Katzenrast kommt und einen Vortrag über artgerechte Ernährung von Hunden und Katzen halten wird.

Die Ernährung von Hunden und Katzen folgt einfachen Grundsätzen, die sich aus der Evolution und dem Körper der Tiere ergeben.

Im Ernährungsvortrag wird ausführlich beschrieben, welche Anforderungen an eine gesunde, artgerechte Ernährung von Hunden und Katzen bestehen.

Die verschiedenen Arten der Fütterung werden miteinander verglichen und die Unterschiede besprochen. Auch die Deklaration von Futtermittel wird im Überblick erläutert, damit man bei der Auswahl eines Futtermittels die angegebenen Informationen nachvollziehen kann.

Letztendlich ist eine gesunde Ernährung die Basis für aktive, vitale Hunde und Katzen.
Möchten Sie diese Gelegenheit gerne nutzen melden Sie sich bitte verbindlich an.
Die Plätze sind begrenzt!

Anmeldung unter: info@katzenrast.de

Als Betreff bitte angeben: „Ernährungsvortrag 30.06.2017“ Im Text:  „Name, Tierart und ggf. Tiername und Email, Telefon o.ä.“

Ich freue mich schon sehr auf Sie!
Ihre Christiane Schimmel

Katzenrast

Christiane Schimmel
Dachauer Strasse 107A
85778 Haimhausen

Bach-Blüten

Die Anwendung der Bach-Blüten ist eine in den 30er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts  für den Menschen gefundene, in sich abgeschlossene Behandlungsmethode. Der Entdecker war der englische Arzt Dr. Edward Bach.

Oft wird diese Methode belächelt, da es nur wenige der Bach-Blüten gibt.  Man geht auch oft davon aus, dass große Wirkung nur mit großer Nebenwirkung einhergehen kann.

Die Bach-Blüten stammen von wild wachsenden Pflanzen. Sie werden nicht gegen bestimmte Beschwerden selbst verordnet, sondern gegen die negativen Grundstimmungen und Charaktereigenschaften, die zum Ausbruch einer Krankheit geführt haben.

Die Bach-Blütentherapie wurde unter die Therapien mit Information eingeordnet. Dabei entscheidet die exakte Resonanz zwischen Information und Organismus über deren Wirkung.

Diese Essenzen können nicht analysiert werden wie zum Beispiel ein Phytotherapeutikum. Daher ist der Zugang zur Bach-Blütentherapie für einen konventionell ausgebildeten Mediziner und Tiermediziner oft schwierig.

Die Ergebnisse sprechen dennoch für sich. Die Bach-Blütentherapie kann nahezu mit jeder Therapie (Ausnahme Homöopathie) zusammen angewandt werden.

Bach-Blüten im Katzenhotel

In der Katzenpension verwende ich die Bach-Blüten, damit sich die Tiere von Beginn an wohlfühlen. Bereits vor der Aufnahme empfehle ich jeweils passende Blüten.  Beginnen Sie 14 Tage vor Aufnahme, bei ängstlichen Katzen auch früher.

Katzenverhaltensberatung

Einen ganz wichtigen Anteil haben für mich die Bach-Blüten in der Katzenverhaltensberatung. Ängstliche Katzen können wieder zu mehr Selbstbewusstsein finden und forschere Katzen werden etwas ruhiger.  Egal ob in einem Mehrkatzenhaushalt oder bei allein lebenden Tieren, die Blüten können einen großen Teil zu einem harmonischen Miteinander beitragen.

 

Albatros-Papagei Bereich

Albatroszimmer

Zebrazimmer

Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.162.218.214.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
(Noch keine Einträge)